Rückblick Seniorennachmittag

Nach einer Maiandacht mit Pfarrer Dr. Amann in unserer St. Martinskirche in Aichelberg begann der Seniorennachmittag am Dienstag, 14. Mai, wie immer mit einer gemütlichen Kaffeerunde, die selbstgebackenen Kuchen schmeckten köstlich. Danach war „Glück” das Thema dieses Nachmittags.

Glück ist ein sehr vielschichtiger Begriff, der einen innerlich empfundenen Zustand oder ein äußeres günstiges Ereignis bezeichnet. Für den einen bedeutet Glück, dass er gesund ist und sich wohlfühlt, für den anderen mag ein kleines Geldpolster zur besseren Lebensqualität und somit zum persönlichen Glück beitragen. Die Tipps für mehr Glück im Alltag stießen auf großes Interesse und alle Teilnehmer/innen möchten diese künftig beherzigen. Anschließend beschäftigten wir uns noch mit den verschiedenen Glückssymbolen und ihren Bedeutungen. Das Team verwöhnte die Senioren/innen mit frisch angesetzter Maibowle, Frau Kistenfeger überraschte uns mit Klängen aus der Operette „Die Fledermaus” und Beethovens „Freude schöner Götterfunken”.

Es war ein schöner Nachmittag, vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen beigetragen haben.

Am 11. Juni treffen wir uns um 14 Uhr auf dem Parkplatz der St. Martins-Kirche, unser Ausflug führt uns zum Jägerhaus. Viel Glück wünscht allen das Team vom Seniorennachmittag.