Afrikatag am 1. Januar

Die Afrikakollekte am Neujahrstag ist die älteste gesamtkirchliche Solidaritätsinitiative der Welt. Sie wurde ins Leben gerufen, um Spenden für den Kampf gegen die Sklaverei zu sammeln und die Arbeit der Missionare zu unterstützen. Heute steht die Kollekte für Hilfe zur Selbsthilfe. Menschen auszubilden, die sich ihr Leben lang in den Dienst ihrer Mitmenschen stellen, ist eine der wirksamsten Formen der Hilfe. Jede Spende hierfür trägt so nachhaltig zur Förderung einer ganzheitlichen Entwicklung bei.