Newsletter November 2021

Liebe Paten und Förderer unseres Indienprojektes!

Seit unserem letzten Newsletter vom Juni 2021 hat sich die Situation bezüglich Corona an unseren Schulen spürbar verbessert. Nach Homeschooling kehrten die Kinder der 8. und 9. Klasse im Oktober 2021 an die Schule in Mohana zurück. Seit Mitte November sind auch die Kinder der 6. und 7. Klasse zurück. Auch der Hostelbetrieb ist für diese Schüler wieder aufgenommen worden. Die Kinder und Lehrkräfte sind glücklich, dass der Schulbetrieb endlich wieder zur Normalität zurückkehrt. Für die Kinder der unteren Klassen steht für Präsenzunterricht noch kein genauer Termin fest. Auch für diese Schüler steht Homeschooling zur Verfügung und wird zu 85 % genutzt.

Mit unserem Patenkind Amit, der derzeit in Bangalore im 2. Jahr BBA Financial Analysis studiert, können wir den ersten Schüler in ein Berufspraktikum begleiten. Vom 01.04. – 31.07.2022 hat Amit die Möglichkeit, bei der Firma FESTO in Berkheim ein Betriebspraktikum zu absolvieren. Der Praktikantenvertrag ist bereits unterschrieben und wir bemühen uns derzeit um die übrigen Formalitäten.

Einen besonderen Dank all denen, die sich in besonderer Weise dafür eingesetzt haben, Amit diesen „Traum“ zu ermöglichen.

Drei weitere Schüler/Studenten haben die English Medium School erfolgreich beendet, ihr Abitur absolviert und sind bereits im Studium. Über die Diözese besteht zu ihnen ebenfalls Kontakt.

Wir sehen diese Entwicklung als Erfolg unserer nahezu 10-jährigen Partnerschaft mit Indien.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Für 2023 ist wieder ein Besuch in Indien geplant und hoffentlich auch möglich.

Wir wünschen Ihnen eine ruhige und besinnliche Adventszeit und bleiben Sie gesund!

Für den Freundeskreis Indien

Lisa Pramstaller

Elisabeth Haag

Kurt Eberlein